Pressemitteilung: Neuer Pressesprecher Andreas Holtmann

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

pünktlich zum Start der Sessionsveranstaltungen 2022/2023 habe ich die Aufgabe als neuen Pressesprecher für die „Große Allgemeine Karnevalsgesellschaft von 1900 Köln e.V.“ übernommen. Dies möchte ich zum Anlass nehmen, mich Ihnen kurz vorzustellen und Ihnen unser Veranstaltungsprogramm zu kommen zu lassen.

Den Weg zur „GA“ habe ich über unsere jüngere Tochter Philippa gefunden, die seit 2019 – im Anschluss an ihre Session als Jungfrau im Kölner Kinderdreigestirn – bei den „Flöhen“ tanzt; unserer wunderbaren Kinder- und Jugendtanzgruppe. Dem Kinder- und Jugendkarneval bin ich darüber hinaus über den Juniorenförderkreis des Festkomitees verbunden. Neben meinem Engagement bei der „Großen Allgemeinen“ bin ich auch aktives Mitglied der „KG Frohsinn“. Ich bin Diplom-Finanzwirt und Diplom-Kaufmann in leitender Position bei der Deutschen Telekom und lebe mit meiner Frau und unseren beiden Töchtern in Lövenich.

Neuer Pressesprecher: Tochter und Bundeswehr sind schuld

Ehrenamtliche Pressearbeit mache ich schon seit meiner Jugend für verschiedene Vereine und Institutionen. Meine Bundeswehrzeit habe ich in der Pressestelle des I. Korps des Heeres absolviert. Neben dem Karneval gehören Hockey (Rot-Weiß Köln), Kirchenvorstand (St. Franziskus Köln Weiden, Lövenich, Widdersdorf) und Schulpflegschaft (Liebfrauenschule Köln) zu meinen weiteren Engagements in der Freizeit. Damit Sie auch ein Gesicht zu meiner Person haben, sende ich Ihnen zwei entsprechende Bilder von mir.

Nun aber zu unseren Veranstaltungen…?

Los geht´s bereits am Samstag, 12.11.2022 mit der Sessionseröffnung (19:00 Uhr, Dorint am Heumarkt).

Neben allen nachfolgend aufgeführten Sitzungs- und Veranstaltungsterminen  (https://www.grosse-allgemeine.koeln/veranstaltungen/)  möchte ich besonders auf den Bellejeckzug hinweisen:

Der „Bellejeck“ ist eine alte Karnevalsfigur, die schon im Mittelalter begleitet von Geigern und Volk vor allem an Weiberfastnacht unterwegs war, um unter närrischen Sprüngen vor einzelnen Häusern und Personen „Kritik zu halten“ und Gaben zu sammeln. Im heutigen Kölner Karneval wurde der Bellejeck 2009 von der Großen Allgemeinen Karnevalsgesellschaft wiederbelebt. Seine Hauptaufgabe ist es, an Weiberfastnacht früh mit einem Zug von Narren das Dreigestirn in seiner Hofburg zu wecken.

Im kommenden Jahr findet der „Bellejeckzug“ erneut an Weiberfastnacht statt: Donnerstag, 16.02.2023; 07:45 Uhr, Bahnhofsvorplatz (Hauptbahnhof). Von dort ziehen wir dann zur Hofburg, um das Dreigestirn zu wecken.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei möglichst vielen unserer Veranstaltungen begrüßen zu dürfen. Gerne dürfen Sie die Termine auch in Veranstaltungshinweisen aufnehmen. Unter dem Einfluss von Corona und Inflation freuen wir uns über jede Unterstützung, mit unseren Veranstaltungen das Karnevalsbrauchtum lebendig halten zu können.

Darüber hinaus werde ich Sie immer wieder auch mit Pressemitteilungen über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten informieren. Falls Sie diesbezüglich besondere Wünsche für Format und Layout von Texten und Bildern habe, können Sie mir diese gerne mitteilen.

Auf eine gute Zusammenarbeit !!

Es grüßt

Andreas Holtmann
Curt-Stenvert-Bogen 17
50859 Köln
Tel.:      0175 / 727 56 87
Mail:     Andreas.Holtmann@telekom.de